Unsere Schulvorbereitende Einrichtung / Kindergarten

In der Schulvorbereitenden Einrichtung (SVE) betreuen wir zwölf Kinder im Kindergarten-Alter von drei bis sieben Jahren mit unterschiedlichen Entwicklungsstörungen. In der Waldorfpädagogik gehen wir davon aus, dass das Kind in den ersten sieben Lebensjahren noch ganz mit dem Aufbau und dem Ergreifen seines Körpers beschäftigt ist. Das Kind lernt vor allem am Vorbild und durch Nachahmung. Diese Fähigkeiten sind jedoch bei Seelenpflege-bedürftigen Kindern oft nur eingeschränkt vorhanden. Es gilt sie zu wecken oder anzulegen. Daher gestalten wir die Umgebung und den Tagesablauf der Kinder so, dass sie Sicherheit erfahren und viele sinnvolle Anregungen zur eigenen Tätigkeit bekommen.

Die SVE der Friedel-Eder-Schule ist ganz in die Schulgemeinschaft integriert. So entsprechen auch die Öffnungs- und Ferienzeiten denen der Schule und Heilpädagogischen Tagesstätte (HPT).

> Faltblatt SVE

Anmeldung und Aufnahme

Wir laden alle Eltern, die sich für die neue erste Klasse interessieren, herzlich zu unserem jährlichen Informationsabend ein. Hier erfahren Sie alles über unsere Schule, über die integrierte heilpädagogische Tagesstätte, sowie über unsere pädagogischen Grundlagen. Ein anschließendes Aufnahmegespräch ist ganz dem Kind und dem gegenseitigen Kennenlernen gewidmet. Unsere AufnahmelehrerInnen kümmern sich jedes Jahr mit Sorgfalt um die Zusammensetzung der ersten Klasse.

Der Aufnahme in unsere SVE oder in eine schon bestehende Klasse geht ebenfalls ein gemeinsames Gespräch voraus. Es gibt den Eltern des Kindes die Gelegenheit unsere Einrichtung näher kennen zu lernen, vermittelt Einblicke in die Waldorfpädagogik und bildet die Grundlage für ein vertrauensvolles Miteinander.

Mehr Information